WebShows

Alle Objekte werden mit ArchiCAD (Graphisoft) Version 12 vollständig in 3D gezeichnet und mit Materialien belegt, anschliessend werden die Daten in das Rendering-Programm Art*lantis übergeben und dort mit Heliodonen, abhängig von Lage, Tag und Uhrzeit gerendert.

So können auch Sonnenstudien und damit die Lichtverhältnisse auf dem Grundstück und in den einzelnen Räumen abgebildet werden - oft ist das auch bereits im Vorfeld für den Kauf eines Grundstückes von entscheidender Bedeutung.

Aufwändige Bäume, Beleuchtung und Staffagen (ausser Möbel) werden erst in diesem Programm eingefügt. Vieles lässt sich animieren. Das Laub an Bäumen und Sträuchern sowie die Belichtung folgt den Tages- und auch Jahreszeiten.


© JR
Chat